Die nächste ordentliche Mitgliederversammlung
am 14.03.2019 um 19:00 Uhr
in der Gaststätte "Bootshaus", Friedrich-Naumann-Straße 5, statt.


Herzlich Willkommen bei der Sektion Laufgruppe

7. HanseDom-Mini-Triathlon


Wie in den letzten Jahren auch, lud der Fit and Funny-Club des HanseDoms am 21. Februar zum 7. HanseDom-Mini-Triathlon.
Von den insgesamt 40 Teilnehmern, davon 13 Frauen, war unser Verein mit fünf Sportlern vertreten: Gerhard P., Hans-Georg, Fred von der Radsportgruppe, Bärbel und ich.
500 m waren zu schwimmen, 10 km auf dem Fahrradergometer zu radeln und als Abschluss kamen die 5 km auf dem Laufband.


Um 10:30 Uhr war unsere Startzeit im Sportbad. Die 20 Bahnen waren schnell geschwommen und wir waren mit unseren erschwommenen Zeiten zufrieden.
Nach dem Umziehen warteten die Radergometer im Fitness Bereich auf uns. 10 km sind eigentlich nicht viel, aber trotzdem stand uns schnell der Schweiß auf der Stirn. Es war wieder sehr anstrengend, aber auch nach dem Radeln waren wir sehr zufrieden.
Und dann ging es zum Schluss auf das Laufband. Die 5 km in dem stickigen Fitnessraum wurden für uns alle sehr lang. Es lief jeder sein eigenes Tempo und jeder von uns war froh, es dann geschafft zu haben.
Nach dem Wettkampf belohnten Fred, Bärbel und ich uns mit Saunagängen und einem Bad im Whirlpool.
Um 15.15 Uhr fanden wir uns im Foyer des Fitnessbereiches zur Siegerehrung zusammen. Unsere drei Männer erreichten tolle Ergebnisse. Gratulation an Bärbel, die nach langer Erkältung einen sehr guten, aber undankbaren 4. Platz erreicht hat.
Ich persönlich war überrascht, den 2. Platz erreicht zu haben, da ich mich in den letzten Wochen auch nicht so fit gefühlt habe.
In den letzten Tagen mussten viele Teilnehmer krankheitsbedingt absagen. Es wurde schon überlegt, den Wettkampf ganz abzusagen.
Vielen Dank an das Team Bernd Babin, dass der Triathlon trotzdem stattfand und dass sie uns während des gesamten Wettbewerbes so hervorragend betreut haben.
Wir hoffen, dass es auch 2016 wieder einen Mini-Triathlon geben wird, denn es ist nicht sicher, ob die Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahlen gehalten werden kann.
(21.02.2015, Claudia Zech)