Die nächste ordentliche Mitgliederversammlung
am 14.03.2019 um 19:00 Uhr
in der Gaststätte "Bootshaus", Friedrich-Naumann-Straße 5, statt.


Herzlich Willkommen bei der Sektion Laufgruppe

Rückblick Januar - März 2011


Das 1. Quartal ist immer noch ein bisschen ruhig, deshalb ist dieser Rückblick auch nicht allzu lang.
Zum Beginn des neuen Jahres kamen wieder zahlreiche neue Mitglieder zu uns: Marion und Ronald, Brita, Doris und Rainer, Ulrike und ab März Claudia, die 4. Somit zählen wir jetzt 68 Mitglieder, unterteilt in 59 Läufer und 9 Walker.


Gleich der erste Tag des Jahres wurde sportlich begonnen, denn um 10:00 Uhr standen bereits Thomas, Jens, Franca, Falko, Ronald und Wolf am Start des Stralsunder Neujahrslaufes. Andere zogen es vor, den Eisbadern zuzuschauen. Die anschließend geplante Ski-Wanderung konnte leider aufgrund des Tauwetters nicht zufriedenstellend durchgeführt werden.
Am 03.01. fand der 1. Montags-Treff bei starkem Glatteis statt. Die "Chefin" gab auf ihren runden Geburtstag Schnittchen aus und weitere Geburtstagskinder brachten Getränke und weitere Leckereien mit.
Bei unserem 5. HANSE-Gesundheitslauf konnten wir gleich zwei Rekorde knacken: 129 Teilnehmer und Einnahmen in Höhe von 505 EUR, über die sich in diesem Jahr der Stralsunder Blinden- und Sehbehindertenverein freuen kann.
Der 1. Stammtisch in diesem Jahr fand im Torschließerhaus statt, wo wir Pläne für das Jahr 2011 machten. Neue Stammtischbeauftragte ist Steffi T., die die nächsten Stammtische organisieren wird.
Auch in diesem Jahr wurde wieder das Kabarett der Sägefische besucht, während sich Bärbel, Peter und Jörg eine Woche lang in Johanngeorgenstadt beim Skilanglauf fit gemacht haben.
Nachdem Claudia Z. im letzten Jahr so begeistert vom HanseDom-Triathlon berichtet hat, nahmen in diesem Jahr acht Klinikumsläufer teil. Nach 500 m Schwimmen, 10 km Radfahren und 5 km auf dem Laufband gewann Franca die erstmalig stattfindende Frauenwertung souverän. Auch den anderen gefiel die Teilnahme so gut, dass wir im nächsten Jahr sicher mit einer größeren Gruppe dort teilnehmen werden.
Anfang März hat Wolf uns zu einer Kirchenführung durch St. Nikolai geführt. Da er dort schon zahlreiche Arbeitsstunden als Restaurator verbracht hat, konnte er uns viele Informationen zu dieser ältesten Pfarrkirche Stralsunds geben. Anschließend fand unsere alljährliche Sektionsversammlung in der Brasserie statt. Hier wurde u.a. auf das Jahr 2010 zurückgeblickt, unsere Vorhaben 2011 geplant und der Lauftreffler des Jahres 2010 verliehen. Claudia B. bekam ihn für ihr besonderes Engagement in unserer Lauf- und Walking-Gruppe.
Am Frauentag trafen sich spontan einige Frauen, um gemeinsam den Abend zu verbringen.
Am 20.03. fuhren Franca und Peter K. zum Neubrandenburger Frühlingslauf, wo Franca in ihre erste Cup-Lauf-Saison startete.
Ende März fand die Jahreshauptversammlung des Sportvereins statt, bei der unser Harald wieder zum Kassenwart gewählt wurde. Außerdem wurde die Satzungsänderung und eine neue Finanzordnung bestätigt.
Am letzten Tag des 1. Quartals hat Jörg mit uns einen Orientierungslauf veranstaltet. Nachdem im Oktober beim Läufer-Stammtisch der theoretische Teil stattfand, folgte jetzt der Praxistest. Mit viel Arbeit hatte Jörg Karten vom Gelände des Berufsförderungswerkes und der Fachhochschule gezeichnet, die anzusteuernden Posten eingezeichnet und alle Vorbereitungen getroffen.
14 Läufer trafen sich, um die in der Karte eingezeichnete Strecke, bestehend aus einer Anzahl von Kontrollpunkten (Posten), in einer vorgeschriebenen Reihenfolge abzulaufen. Nicht jeder hatte so einen perfekten Orientierungssinn, dass er Ideallinie gelaufen ist. Gerade auf der langen Strecke zeigte sich, dass nicht allein körperliche Fitness, sondern auch geistige Fitness und Orientierungssinn wichtig sind.
Nun geht es mit Schwung ins Frühjahr und viele neue Termine warten auf uns.
(01.04.2011, Bärbel Kämpfer)